Aktuell

Lamborghini Gallardo LP 550-2 Spyder - Open-Air-Fahrspaß in puristischer Form

LamborghiniMit einem ganz besonderen Modell ergänzt Automobili Lamborghini die erfolgreiche Baureihe unter dem Zeichen des Stieres: Der neue Gallardo LP 550-2 Spyder kombiniert die offene Spyder-Bauweise mit dem puristischen Hinterradantrieb. Damit verbindet diese Version den maximalen Open-Air–Fahrspaß, den nur ein Supersportwagen mit Faltverdeck bieten kann, mit einem besonders agilen und spontanen Fahrverhalten.

„Mit dem Gallardo LP 550-2 Spyder erweitern wir die Palette von Lamborghini um ein puristisches Modell, das den Fahrspaß noch weiter steigert. Damit sprechen wir eine spezielle Gruppe unserer Kunden an, die ihren Supersportwagen besonders engagiert bewegen möchten und dazu das Open-Air-Vergnügen genießen möchte", sagt Stephan Winkelmann, Präsident und CEO von Automobili Lamborghini. „Dieses spezielle Modell mit Hinterradantrieb ist eine logische Ergänzung zu unserer Spyder-Palette mit Allradantrieb."

Die wichtigsten technischen Merkmale des Lamborghini Gallardo LP 550-2 Spyder sind bereits aus der Modellbezeichnung erkennbar: LP steht für für Longitudinale/Posteriore, für das in Längsrichtung vor der Hinterachse eingebaute Mittelmotor-Triebwerk. 550 bezeichnet die Leistung in PS, und die 2 steht für den Hinterradantrieb. Das Wort Spyder bedeutet bei Lamborghini die Synthese aus charakterstarkem Supersportwagen-Design, ultimativer Offenheit und Genuss für alle Sinne.

Ein Fahrerlebnis von höchster Präzision

Der Lamborghini Gallardo LP 550-2 Spyder mit Heckantrieb begünstigt jene Sportwagenfahrer, die einen besonderen aktiven und engagierten Fahrstil pflegen. Das neue Setup des Fahrwerks ist so ausgelegt, dass das Heck verlässlich und stabil bleibt, während die Vorderachse mit Präzision einlenkt und dabei die Aufbaubewegungen auf ein Minimum begrenzt.

Dank des überaus kraftvollen V10-Triebwerks ist auch kontrolliertes Übersteuern kein Problem, freilich stets in dem Maß, das der Fahrer vorgibt. Denn dank des problemlos berechenbaren Fahrverhaltens und des speziell für dieses Fahrzeug weiterentwickelten Assistenzsystems ESP zählt der Gallardo LP 550-2 Spyder zu den außerordentlich fahrsicheren Sportwagen.

Fahrwerk, Antrieb und Motor konsequent weiterentwickelt

Um diesen einzigartigen Charakter aus Fahrspaß und Sicherheit zu gewährleisten, haben die Ingenieure in Sant'Agata Bolognese den Gallardo LP 550-2 Spyder umfangreich modifiziert und für die neue Charakteristik weiterentwickelt. Neben dem Hinterradantrieb wurde das Fahrzeug in allen fahrdynamischen Details neu abgestimmt, inklusive eines spezifischen Settings der Dämpfer. Dabei wurde auch die Aerodynamik dem geänderten Kraftfluss angepasst. Das Hinterachsdifferenzial besitzt eine Sperrwirkung von 45 Prozent und ist ebenso angepasst wie die Kalibrierung des automatisierten Schaltgetriebes egear.

Ein wesentlicher Punkt ist das perfekt abgestimmte Fahrdynamiksystem ESP. Während beim Standardprogramm die Stabilität im Vordergrund steht, lässt das Programm CORSA höhere Freiheitsgrade zu und erlaubt, die volle Dynamik des LP 550-2 besonders intensiv zu genießen. Erhalten bleiben alle guten Eigenschaften des Gallardo Fahrwerks, der Abrollkomfort ebenso wie der Geradeauslauf bei hohen Geschwindigkeiten.

Neu abgestimmt und in seiner Charakteristik auf dem Hinterradantrieb optimiert wurde auch das Herz des Gallardo, der 5,2 Liter große Zehnzylinder – jene Synthese aus Drehfreude, Durchzugskraft, überschäumendem Temperament und kraftvollem Wohlklang in allen Tonarten. Im LP 550-2 Spyder leistet das kompakte und leichte Triebwerk 405 kW (550 PS).

Dank konsequentem Lamborghini Leichtbau und dem extrem niedrigen Trockengewicht von nur 1.520 Kilogramm sind damit überragende Fahrleistungen garantiert: Von Null auf 100 km/h katapultiert sich der LP 550-2 Spyer in gerade mal 4,2 Sekunden. Und auch die Höchstgeschwindigkeit von 319 km/h garantiert ihm einen Platz unter den ultimativen Supersportwagen. Dabei ist das Verdeck des Gallardo Spyder offen wie geschlossen uneingeschränkt höchstgeschwindigkeitstauglich.

Konsequente Individualisierung des Angebots

Mit dem Gallardo LP 550-2 erweitert Lamborghini die Baureihe um eine faszinierende Variante und setzt die erfolgreiche Individualisierung seines Angebots konsequent fort. So ergänzt neben dem Gallardo LP 560-4 Spyder der besonders leistungsstarke und durch Kohlefaser-Leichtbau im Gewicht zusätzliche reduzierte Gallardo LP 570-4 Spyder Performante das Angebot. Neueste Version unter dem Coupé-Varianten ist der Gallardo LP 570-4 Super Trofeo Stradale – die Straßenversion des schnellsten Markenpokal-Rennwagens der Welt.

Technische Daten – Lamborghini Gallardo LP 500-2 Spyder

Karosserie und Fahrwerk

  • Rahmen: Aluminium Space Frame Struktur, aufgebaut aus Strangpressprofilen und Aluminium-Gussknoten
  • Karosserie: Aluminium mit Anbauteilen aus Kunststoff und Kohlefaser
  • Aufhängung: Doppelte Querlenker vorne und hinten, Stabilisatoren, Anti-Dive und Anti-Squat ESP ESP-System mit ABS, ASR and ABD
  • Bremsanlage: Bremssättel aus Aluminiumguss: Achtkolben-Sättel an der Vorderachse, Vierkolbensättel an der Hinterachse
  • Bremsscheiben (vorne-hinten) Ø 365x 34mm – Ø 356 x 32 mm
  • Carbon-Ceramic-Bremsanlage
  • Bremssättel aus Aluminiumguss: Achtkolben-Sättel an der Vorderachse, Vierkolbensättel an der Hinterachse
  • Bremsscheiben (vorne-hinten) Ø 380x 38mm – Ø 356 x 32 mm
  • Räder (vorne – hinten) Leichtmetall: 8.5" x Ø 19" – 11" x Ø 19"
  • Wendekreis 11.5 m
  • Spiegel Außenspiegel elektrisch klappbar
  • Heckspoiler Elektronisch geregelt
  • Airbags: Zweistufige Airbags für Fahrer und Beifahrer, Kopf/Thorax-Seitenairbags

Motor

  • Type: 10 Zylinder V 90°, DOHC 4 Ventile, Common-Pin-Kurbelwelle
  • Hubraum: 5204 cm3
  • Bohrung und Hub: Ø 84.5 mm x 92.8 mm
  • Ventiltrieb:Kettentrieb, Ein- und Auslassseite mit kontinuierlich variablen Öffnungszeiten, elektronisch gesteuert
  • Verdichtung: 12,5:1
  • Maximale Leistung: 405 kW (550 CV) bei 8000 1/min
  • Maximales Drehmoment: 540 Nm bei 6500 1/min
  • Emissionsklasse: EURO 5 - LEV 2
  • Abgasreinigung: Katalysatoren mit Lambdasensoren
  • Kühlsystem: Zwei Wasserkühler + Öl/Wasser-Kühler, Motor- und Getriebekühler
  • Motormanagement: Bosch MED 9
  • Schmierung: Trockensumpf

Antrieb

  • Kraftübertragung: Heckantrieb mit Sperrdifferenzial
  • Getriebe: 6-Gang und Rückwärtsgang, Optional automatisiertes e-gear-System mit Bedienung überSchaltpaddles am Lenkrad
  • Kupplung: Doppelscheibe, Ø 215 mm

Fahrleistungen

  • Höchstgeschwindigkeit: 319 km/h
  • Beschleunigung: (0–100 km/h) 4,2 sec
  • Beschleunigung: (0–200 km/h) 13.4 sec

Abmessungen

  • Radstand: 2560 mm
  • Länge: 4345 mm
  • Breite(ohne Außenspiegel): 1900 mm
  • Höhe: 1184 mm
  • Spurweite (vorne-hinten): 1632 mm – 1597 mm
  • Trockengewicht: 1520 kg
  • Gewichtsverteilung (vorne-hinten): 43% – 57%

Füllmengen

  • Kraftstoff: 80 Liter
  • Motoröl: 10 Liter
  • Kühlflüssigkeit: 20 Liter

Verbrauch e-gear (6-Gang) (Werksangaben)

  • Stadt: 20,8 l/100 km
  • Landstraße: 9,7 l/100 km
  • Kombiniert: 13,8 l/100 km
  • CO2-Emission: 330 g/km

Verbrauch manuell (6-Gang) (Werksangaben)

  • Stadt: 22,7 l/100 km
  • Landstraße: 10,3 l/100 km
  • Kombiniert: 14,8 l/100 km
  • CO2-Emission: 354 g/km

 

AGB Impressum Kontakt Mediadaten .
Erstellt von Impulsus PIXAROTTI. Ridemotion ist eine eingetragene Marke.