Aktuell

SAAB - die Historie (1947-2011)

saab logo

1947    
  • Vorstellung des Ur-SAAB 92001 im Juni 1947 mit 2-Zylinder-Motor (quer eingebaut), Frontantrieb und Sicherheitszelle.
1959
  • Vorstellung des SAAB 95. Der erste SAAB-Kombi.
  • Ab 1967 auch mit V4-Motor.
1963
  • Duales Bremssystem. 
1968
  • Das Zündschloss wandert bei allen Modellen zwischen die Vordersitze.
1969
  • Übernahme von SCANIA
1971
  • Erstmals elektrisch beheizbare Vordersitze.
1972
  • Erster Hersteller mit Seitenaufprallschutz in den Türen.
1977
  • Serienmäßiger Einsatz des Turboladers als Sicherheitsmerkmal beim Überholen.
1984
  • Vorstellung des SAAB 9000 Turbo als Oberklassefahrzeug
1986
  • Vorstellung des SAAB 900 Cabriolet
1991
  • SAAB Trionic Motormanagement
1993
  • Night Panel: abschaltbare Instrumente
1995
  • Ausgliederung von SCANIA aus dem SAAB Konzern
1997
  • Aktive Kopfstützen "SAHR" als Weltneuheit
2000
  • SAAB AB verkauft auch die restlichen Anteile an der Automobilproduktion an General Motors (GM)
2001
  • Studie "SAAB 9X" Crossover
2006
  • Studie SAAB AeroX
2010
  • Übernahme von SAAB durch den winzigen niederländischen Sportwagenhersteller Spyker Cars N.V.
  • Investorensuche
2011
  • Massive finanzielle Probleme, Produktionsstopp wegen eingestellter Lieferungen von Zulieferern.
  • Verhandlungen mit dem chinesischen Unternehmen Huatai Motors (erfolglos). 
  • Verhandlungen mit den chinesischen Unternehmen Pang Da und Youngman (erfolglos).
  • Spyker benennt sich um in Swedish Automobile N.V.
  • Am 19.12.2011 stellt SAAB Automobile Insolvenzantrag, nachdem GM die Nutzung von Patenten verweigerte.

AGB Impressum Kontakt Mediadaten .
Erstellt von Impulsus PIXAROTTI. Ridemotion ist eine eingetragene Marke.