Aktuell

Jaguar und Land Rover: Vorstellung neuer Modelle

In Frankfurt am Main feiert die Automobilwelt ab dem 15. September auf der IAA wieder ihre große Show rund um Chrom und Lack. Parallel zur größten Automesse des Kontinents bieten auch die deutschen Jaguar- und Land Rover-Händler ihren Kunden ein besonderes Spektakel. Am ersten IAA-Wochenende, vom 16. bis 18. September, präsentieren die Vertragspartner der beiden britischen Edelmarken gleich ein ganzes Trio an Neuheiten.

Erstmals in den Ausstellungsräumen der deutschen Händler von Jaguar und Land Rover zu sehen sind nämlich der neue kompakte Premium-SUV Range Rover Evoque sowie der Jaguar XF mit neuem, sparsamen 2,2-Liter-Turbodiesel und nicht zu vergessen der Supersportler Jaguar XKR-S.

 

An die Startlinie rollt zum Ersten der Jaguar XF 2.2 D – die hochwertige Mittelklassenlimousine

wurde mit einem neuen 2,2-Liter-Turbodiesel kombiniert, der dank 140 kW

(190 PS) Leistung und einem Drehmomentmaximum von 450 Nm in knappen 8,5 Sekunden

von 0 auf 100 km/h sprintet. Die dynamischen Fahrleistungen bezahlt der XF Kunde jedoch keinesfalls mit üppigen Verbrauchs- und Abgaswerten. Im Gegenteil:

Ein Durchschnittsverbrauch von 5,4 Litern pro 100 Kilometer und CO2-Emissionen von

149 g/km machen den neuen XF 2.2 D zum ökonomischsten Jaguar aller Zeiten. Die

neue XF-Variante erlaubt zudem einen besonders günstigen Einstieg in die Jaguar-

Welt, denn die Liste der Preisempfehlungen für die elegant gestylte Limousine beginnt

bereits bei 44 900 Euro.

 

Interessantes verspricht auch der zweite Neuling im Jaguar-Programm: Der neue Jaguar

XKR-S ist eines der stärksten Serienmodelle der Unternehmensgeschichte. Das Datenblatt

des ultimativen Jaguar-Sportwagens weist eine Leistung von 405 kW (550 PS)

sowie ein monumentales Drehmoment von 680 Nm aus. Damit beschleunigt der 5,0-

Liter-V8-Kompressormotor den XKR-S in gerade einmal 4,4 Sekunden von 0 auf 100

km/h. Außerdem erreicht der lupenreine und dabei höchst luxuriöse Sportwagen eine

Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h. Preise auf Anfrage.

 

Dritter im Bunde des Neuheiten-Terzetts bei Jaguar und Land Rover ist der Range Rover

Evoque. Er glänzt als kompaktester, leichtester und effizientester Range Rover aller

Zeiten. Der zu Preisen ab 33 100 Euro lieferbare Kompakt-SUV verbindet den legendären

Range Rover-Stil mit einem aufsehenerregend dynamischen Karosseriestyling.

Innerhalb der Evoque-Palette haben die Kunden die Wahl unter mehreren hochmodernen

und auf besondere Effizienz getrimmten Benzin- und Dieselmotoren sowie

einer Vielzahl individueller Styling- und Ausstattungsdetails. Die deutschen Land Rover

Händler haben für die Markteinführung dieses völlig neuen Modells am Wochenende

vom 17. September viele spannende Veranstaltungen für Kunden und Interessenten

geplant.

Mit den drei parallel zur IAA vorgestellten Premieren hoffen  Jaguar und Land Rover

ihre Aussichten auf dem deutschen Automarkt nochmals zu verbessern.

Land Rover verbesserte sich beispielsweise in den ersten acht Monaten um knapp 16

Prozent auf 5123 neu zugelassene Modelle. Bestseller in Deutschland waren dabei der

Range Rover Sport vor dem Klassiker Defender* und dem kompakten Freelander. Der

neue Range Rover Evoque dürfte diese Reihenfolge in Kürze zu seinen Gunsten ändern.

Für Jaguar wiederum schien die Autosonne im August besonders kräftig. Hier legte die

Marke um 22 Prozent im Vergleich zum Jahr 2010 zu und brachte sich noch vor Erscheinen

des Modelljahrgangs 2012 in eine vielversprechende Ausgangsposition. Erfolgreichste

Baureihe mit mehr als der Hälfte der Neuzulassungen blieb der Jaguar XF.

 

* Zur Information: Der Land Rover Defender erscheint seit Jahresbeginn nicht mehr in der zusammenfassenden

Statistik der Pkw-Neuzulassungen, da er vom Kraftfahrt-Bundesamt nunmehr

unter den leichten Lkw geführt wird. Gleichwohl zählt er segmentbezogen unverändert zu

den Personenkraftwagen – wie auch seine Wettbewerber. Um die Land Rover-Zahlen mit den

Vorjahren und dem Gesamtsegment vergleichbar zu machen, werden die Defender-Verkäufe

weiterhin dem Markenergebnis von Land Rover hinzugefügt.

 

Innovationspreis-IT 2012

bestof Internet-Service 2012 Innovationspreis-IT für Impulsus ridemotion

Zertifikat BEST OF 2012 für www.ridemotion.com.

Ähnliche Themen

AGB Impressum Kontakt Mediadaten .
Erstellt von Impulsus PIXAROTTI. Ridemotion ist eine eingetragene Marke.