Aktuell

1976: Serie III 88 - der einmillionste Land Rover

he 1976 serie 3 88 einmillionster lr hi

Der 1.000.000ste Land Rover, 1976 gebaut

Seit sechs Jahrzehnten erkennt man auf den ersten Blick, dass "der Land Rover" bzw. der heutige Defender vom Ur-Modell aus dem Jahr 1948 abstammt, auch wenn zahlreiche neue Versionen, Aufbauten und Motoren das Angebot erweiterten. Dieses Modell setzte einen ganz besonderen Meilenstein: Es war der einmillionste Land Rover, der in Solihull von den Produktionsbändern rollte.

Ursprünglich nur mit kurzem Radstand und mit Benzinmotor angeboten, gesellten sich 1954 eine Version mit langem Radstand und 1957 der erste Diesel zur Land Rover-Palette. Von 1966 bis 1980 gab es einen Sechszylinder-Benziner, ehe ein V8 auf den Markt kam. Bei den Karosserieformen dominierte zunächst eine erste Variante des Station Wagon, bevor 1954 die bis heute grundsätzlich gültige Kombiform Premiere feierte.

Das Eine-Million-Jubiläumsfahrzeug gehört zur Serie III, die 1971 vorgestellt wurde. Im Juni 1976 durchbrach die Land Rover-Produktion die magische Schallmauer - zur Feier des Tages erhielt der einmillionste Wagen eine schicke Lackierung in Metallicgrün und eine umfassende Ausstattung mit vielen in der damaligen Zubehörliste enthaltenen Details.

Technische Daten des 1.000.000sten Land Rover

Motor: Vierzylinder, 2286 cm3
Leistung: 77 PS (SAE)
Höchstgeschwindigkeit: 106 km/h
Karosserie: Station Wagon
Damaliger Neupreis: £ 2669
Kennzeichen: ROG 924R

 

AGB Impressum Kontakt Mediadaten .
Erstellt von Impulsus PIXAROTTI. Ridemotion ist eine eingetragene Marke.