Aktuell

Renault 5: Die Chronologie

Spardose und Turbo-Biene

renault r5 oldtimer 002

Ein Renault 5 der allerersten Generation 1972 mit Rolldach

1972

Mit dem Renault 5 lanciert das französische Unternehmen ein Auto, das sich in allen Bereichen auf der Höhe seiner Zeit befindet: Für kühle Rechner ist es in den Zeiten der Ölkrise die Berechtigung zum automobilen Dasein. Frauen lieben seine knuffigen Formen und die knalligen Farben. Äußerliches Merkmal sind innovative Kunststoffstoßfänger statt unpraktischer Stoßstangen.

renault r5 oldtimer 001

Ein ganz früher R5

Detail am Rande: Als einzigen Renault schmücken den Renault 5 drei Versionen der Marken-Rhombe. 85.283 Modelle der ersten Generation ziert eine Übergangsversion, die sonst nur noch beim Renault 15 und 17 verwendet wurde.

1973

renault r5 oldtimer 003

Ein ganz früher R5 mit Rolldach (ab 1972)

Gleiches Recht für alle: Sicherheit wird bei Renault auch im Kleinwagen-Segment groß geschrieben. Zur ersten Modellpflege zählen die verbesserten Sicherheitsgurte mit Schnellverschluss, die im Kleinwagen-Segment noch längst nicht Standard sind.

renault r5 oldtimer 018

Renault 5 der ersten Generation in einer zeitgenössischen Szenerie

1974

Wegen des großen Verkaufserfolges wird die Modellpalette mit dem Renault 5 LS nach oben abgerundet. Der robuste 1.289-cm3-Benziner aus dem Renault 12 leistet mit Doppelregistervergaser 64 PS und sorgt für flotte Fahrleistungen.

renault r5 oldtimer elf Pokal 1974

Renault 5 im Renault elf Pokal 1974

Im April beginnt die Motorsportkarriere des Fünfers mit dem Renault elf Pokal.

renault r5 oldtimer 1974 Stufenheck

Renault 5 Siete mit Stufenheck und langem Radstand von 1974

Im gleichen Jahr feiert eine hier zu Lande kaum bekannte Version Premiere: Die Firma FASA baut exklusiv für den spanischen Markt den Renault 7 "Siete" – einen Renault 5 mit fünf Türen, längerem Radstand und Stufenheck.

1975

Der Renault 5 GTL beweist mit seitlichen Kunststoffschutzleisten Sinn fürs Praktische und verbessert damit den Rundum-Schutz: Kleine Rempler im turbulenten Stadtverkehr werden zur Freude der Besitzer und des Blechs klaglos verdaut.

renault r5 oldtimer 004

Renault 5 GTL

Zum darauf folgenden Modelljahr wird die Revolverschaltung durch eine moderne Knüppelschaltung ersetzt.

130 ausgesuchte Kunden durften sich ab dem 23. Dezember über ein besonders schickes Weihnachtsgeschenk freuen: So viele Renault 5 Alpine liefert das Unternehmen noch bis Jahresende aus. Der agile Sportwagen leistet 68 kW (93 PS). Das fortschrittliche Fünfgang-Getriebe stammt aus dem Renault 16 TX.

renault r5 oldtimer sportmodell alpine turbo 1975

Renault 5 Alpine ab 1975

1978

renault r5 oldtimer sportmodell alpine

Renault 5 Alpine, A5

Der virtuose Motorsport-Pilot Jean Ragnotti fährt mit dem Renault 5 Alpine bei der Rallye Monte Carlo nach einem spektakulären Rennen auf den zweiten Platz, nachdem er mit dem nur 140 PS starken Alpine lange Zeit die Führung verteidigt hatte.

renault r5 oldtimer sportmodell alpine turbo 003

Renault 5 Alpine, A5

Neuzugang in der Fünfer-Familie ist der Renault 5 Automatik mit 55 PS. Äußerlich hebt er sich durch das schwarze Vinyldach ab, der Innenraum wartet mit Kopfstützen auf, die in die Vordersitzlehnen integriert sind und die ursprünglich für die US-Ausführung konzipiert wurden.

1979

renault r5 oldtimer 017

Renault 5 Viertürer von 1979

Die Modellpalette bekommt mit der viertürigen Version den nächsten bunten Farbtupfer. Analog zum amerikanischen Vorbild lanciert Renault in Frankreich das lediglich in schwarz lieferbare Sondermodell Renault 5 Le Car.

1980

renault r5 oldtimer sportmodell alpine turbo 007

Renault 5 Turbo Skizze mit Mittelmotor

Die Straßenversion des superbreiten Renault 5 Turbo sorgt für die ultimative Show. Daneben wirkt die damalige Sportwagenkonkurrenz trist wie Eintopf ohne Wursteinlage. Das Kraftpaket schöpft dank Einspritzanlage und Turbolader aus 1.397 cm3 Hubraum stramme 118 kW/160 PS.

renault r5 oldtimer 007

Renault 5 Turbo

Der Mittelmotor nimmt den Platz der hinteren Sitzbank ein und garantiert durch unmittelbare Nähe wohlige Rückenschauer bei Fahrer und Beifahrer. Ein futuristisches Interieur setzt weitere Glanzpunkte.

renault r5 oldtimer sportmodell alpine turbo 006

Renault 5 Turbo

Zu den skurrilen Sonderumbauten zählt dagegen die Special-Edition Le Car Van der Karosseriefirma Heuliez, inspiriert von der Sonderserie Le Car. Anstelle der hinteren Seitenscheiben zieren Bullaugen die Karosserie. Am Heck prangt darüber hinaus ein Reserverad.

1981

Jean Ragnotti und Marc Andrié siegen bei der Monte Carlo mit dem Renault 5 Turbo. Rund 184 kW/250 PS schaufelt der Mittelmotor auf die Hinterachse – bei einem Fahrzeuggewicht von lediglich 930 Kilogramm.

renault r5 Turbo oldtimer Rallye Monte Carlo

Renault 5 Turbo bei der Rallye Monte Carlo

Das Kontrastprogramm bildet die beschauliche Vernunftvariante Renault 5 GTL, die dank dem 1.1-Drosselmotor mit einem Verbrauch von 4,5 Liter/100 km zum Sparmeister wird (nach der damals gültigen DIN-Norm 70.030 bei 90 km/h).

Großen Luxus im Kleinwagen-Segment bietet der Renault 5 TX mit Servolenkung, elektrischen Fensterhebern, Lederlenkrad, Leichtmetallfelgen und Colorverglasung – und nimmt damit Ausstattungsmerkmale vorweg, die erst sehr viel später in diesem Segment allgemein erhältlich sind.

Neues Modell ist der Rodéo 5, der wie seine Vorgänger 4 und 6 ebenfalls mit einer Kunststoffkarosserie ausgestattet wurde.

1982

renault r5 oldtimer 015

Renault 5 Turbo

Ragnotti und Andrié siegen bei der Tour de Corse mit dem Renault 5 Turbo. Sein Straßendebüt feiert der frontgetriebene Renault 5 Alpine Turbo, der in Anlehnung an den großen Bruder mit Mittelmotor dieselben Felgen erhält.

1983

renault r5 oldtimer sportmodell alpine turbo

Renault 5 Turbo 2

Der Renault 5 Turbo 2 geht an den Start, nachdem von der ersten Serie 1.400 gebaut worden waren. Äußerlich praktisch unverändert lehnt sich das Interieur der zweiten Auflage an das Serienmodell des Renault 5 Alpine Turbo an und macht zusammen mit anderen Sparmaßnahmen das neue Modell rund 12.000 Mark günstiger.

Im selben Jahr wird der Bolide an der Seite des größten Geheimagenten aller Zeiten selber Leinwandstar. In dem James Bond-Epos "Sag niemals nie" rast ein roter Turbo mit quietschenden Reifen durch die Altstadt von Nizza.

renault r5 oldtimer Interieur

Renault 5 Interieur

Das Sondermodell Renault 5th Avenue kommt auf den Markt. Der Renault 5 überschreitet die 5.000.000-Produktionsmarke.

Neben den französischen Produktionsstätten Flins und Douai fertigen elf weitere Länder den beliebten Kleinwagen unter Lizenz.

1984

In 13 Jahren sind 5.544.695 Renault 5 der ersten Generation vom Band gelaufen. Auf dem Pariser Salon wird der Supercinq, ein völlig neu konstruierter Nachfolger aus der Feder von Lamborghini-Designer Marcello Gandini, vorgestellt. Dennoch ist der Publikumsliebling der ersten Generation noch einige Zeit parallel erhältlich.

renault r5 oldtimer 009

Zweite Generation des Renault 5, der Supercinq

1985

Der Super 5 (Supercinq) wird in kürzester Zeit zum Verkaufsrenner. Die drei- und fünftürige Version debütieren fast zeitgleich, insgesamt sind wahlweise vier Motorisierungen lieferbar, die jetzt quer statt längs eingebaut werden.

Neues Topmodell der Serie ist der Renault 5 GT Turbo mit 85 kW/115 PS, der zum schnellsten Auto in seinem Segment avanciert. Ragnotti siegt erneut auf dem verwinkelten Bergparcours der Tour de Corse – mit einem Renault Turbo 2, der bei Bedarf bis zu 300 kW/408 PS freisetzt.

renault r5 oldtimer 008

Renault 5 der 2. Generation (ab 1988)

1986

In Sachen Umweltverträglichkeit zeichnet sich der neue Renault 5 GTL durch einen lambda-geregelten Dreiwegekatalysator aus, der damals optimalen Abgasreinigung nach US-Norm. Renault nimmt damit eine segmentübergreifende Vorreiterrolle ein.

Der Renault 5 mit Dieselmotor kommt ebenfalls dem steigenden Umweltbewusstsein der Kunden entgegen.

Die Modellpalette wird zusätzlich um den Kleinlieferwagen Renault 5 Rapid, Nachfolger des legendären R4 Fourgonette, erweitert.

Seltener Exot bleibt das viersitzige Cabrio des belgischen Herstellers EBS.

1987

Das Basismodell nennt sich fortan Renault 5 Campus und ist mit dem bewährten 1.108-cm3-Benziner (33 kW/45 PS) ausgestattet.

Neu ist ebenfalls der GTX, der es mit dem 1.8-Benziner auf 64 kW/87 PS bringt.

renault r5 oldtimer GT turbo

Renault 5 GT Turbo

1989

Alle Renault 5-Benziner sind mit geregeltem Katalysator nach der strengen US-Norm ausgerüstet und werden 500 Mark günstiger angeboten, um den Anteil der umweltfreundlicheren Fahrzeuge zu steigern. Weiterer Kundenvorteil: Die ganze Fünfer-Palette begnügt sich mit dem preiswerteren Normalbenzin.

Der bereits im Vorjahr vorgestellte Renault 5 GTE geht im Renault elf Pokal ebenfalls mit G-Kat an den Start. Die Sportversion leistet 85 kW/115 PS gegenüber der Serienausführung mit 70 kW/94 PS. Oreille und Thimonier siegen mit dem Renault 5 GT Turbo bei der Rallye Côte d'Ivoire.

1990

renault r5 oldtimer 014

Renault 5 im elf Pokal

Zum letzten Mal geht der Renault 5 beim Renault elf Pokal an den Start.

1991

Obwohl der Nachfolger Clio bereits vorgestellt wurde, bleibt der Renault 5 weiterhin ein gefragtes Modell, das noch mit vier Motoren und sowohl als Drei- als auch als Fünftürer angeboten wird.

1994

Letztes Produktionsjahr des Renault 5, der mit dem Schriftzug "Bye Bye" auf dem Heck seinen Abschied ankündigt.

renault r5 oldtimer 005

Ein Renault 5 TS aus der ersten Generation

In 22 Produktionsjahren sind 9.008.912 Exemplare gefertigt worden – noch mehr als von dem unvergessenen Renault 4.

 

AGB Impressum Kontakt Mediadaten .
Erstellt von Impulsus PIXAROTTI. Ridemotion ist eine eingetragene Marke.