Aktuell

Renault Allradfahrzeug 10 CV Dreiachser (1923)

renault 10cv dreiachser sahara oldtimer allrad 002

Wettlauf durch die Wüste

Am Beginn der Pkw-Allradhistorie steht der Wunsch von Unternehmensgründer Louis Renault, mit eigenen Fahrzeugen den planmäßigen Linienverkehr durch die Sahara zu etablieren. Dabei liefert er sich ein spannendes Rennen mit der französischen Konkurrenz von Citroën. Das passende Fahrzeug für das ehrgeizige Pionierunterfangen steht schon bereit: ein hochbeiniger Dreiachser auf Basis des Renault Pkw 10 CV. Mit Zwillingsreifen rundum und zwei angetriebenen Hinterachsen ist die Spezialanfertigung wie maßgeschneidert für die Aufgabe. Um auf Wüstensand besser voranzukommen, stehen die Reifen der Antriebsräder nur unter geringem Druck.

renault 10cv dreiachser sahara oldtimer allrad 004

Vier Antriebsräder schlagen Raupen

Die durchdachte Konstruktion des 10 CV erfüllt alle Erwartungen. Dank ihrer vergleichsweise unkomplizierten Antriebstechnik ist sie weit weniger störanfällig als die komplizierten Halbkettenfahrzeuge der Konkurrenz. Außerdem kommen die Renault Dreiachser auf freier Piste schneller voran. Die Folge: Renault macht dank des Vierradantriebs das Rennen.

renault 10cv dreiachser sahara oldtimer allrad 003

1926 nimmt die von Louis Renault und dem Luftfahrtindustriellen Gaston Gradis gegründete „Compagnie Générale Transsaharienne" den Liniendienst durch die Sahara auf.

renault 10cv dreiachser sahara oldtimer allrad 002

Quelle: Renault

AGB Impressum Kontakt Mediadaten .
Erstellt von Impulsus PIXAROTTI. Ridemotion ist eine eingetragene Marke.