Aktuell

Automobili Lamborghini bei den Schloss Bensberg Classics 2011

imgresizeAutomobili Lamborghini nimmt auch dieses Jahr wieder an den Schloss Bensberg Classics teil. Die Veranstaltung für klassische Automobile großer Marken hat sich nach nur wenigen Jahren unter den großen Terminen der Autowelt etabliert und findet vom 16. September bis zum 18. September 2011 im exklusiven Rahmen des Schlosses Bensberg statt. In diesem Jahr wird Lamborghini den Urahnen seiner nun mehr beinahe fünfzig Jahre währenden Reihe automobiler Ikonen vorstellen, den Lamborghini 350 GT. Sozusagen als neuestes Ende der Lamborghini-Innovationen wird der neue Supersportwagen Aventador LP 700-4 mit seinem Kohlefaser-Monocoque dem internationalen Publikum vorgestellt werden.

 

Am Samstag, dem 17. September, gehen bei der Rallye Historique rund 90 historische Fahrzeuge auf Tour durch das Bergische Land. Automobili Lamborghini wird mit seinem Klassiker, dem 350 GT, teilnehmen. Er erhielt seinen Namen aufgrund seines 3500 cc großen Hubraums. Der Sportwagen wurde im Genfer Salon 1964 präsentiert und verfügte bereits damals über 320 PS. Bis 1966 wurden insgesamt 120 Exemplare produziert. Bei dem Rallye-Teilnehmer Lamborghini handelt es sich um das Modell mit der Produktionsnummer eins. Fahrer werden die Wirtschaftsjournalsitin Magret Hucko und die Lamborghini-Legende Valentino Balboni sein. Er wurde noch von Ferruccio Lamborghini persönlich eingestellt und arbeitete über 40 Jahre als Testfahrer für Lamborghini.

Aber auch Kunden und private Sammler bringen ihre Schätze nach Bensberg: Beim Höhepunkt der Schloss Bensberg Classics, dem Concours d'Elégance, wird am Sonntag, dem 18. September, eine hochkarätig besetzte Jury insgesamt 40 der weltweit schönsten und seltensten Automobile bewerten. Einer der Stars beim Concours wird sicherlich der Lamborghini Miura Roadster, ein faszinierender Prototyp aus dem Jahr 1968, sein. Des Weiteren wird der Lamborghini Espada am Concours d'Elégance in Bensberg teilnehmen. Der erste viersitzige Sportwagen der Automobilgeschichte wurde auf dem Turiner Salon 1968 vorgestellt und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 245 Km/h. Ein weiteres sehr bekanntes Lamborghini-Modell, der 400 GT Monza, kann ebenfalls beim Concours d'Elégance begutachtet werden. Das Einzelstück wurde 1966 auf dem Autosalon in Barcelona vorgestellt. Nach der Vorstellung wurde das Fahrzeug an einen Spanier verkauft und blieb 35 Jahre lang verschollen. Im Jahr 2005 wurde der Lamborghini bei einer Auktion an seinen heutigen Besitzer verkauft.

Der Lamborghini 350 GT stammt aus dem Lamborghini-Museum in Sant'Agata Bolognese. Hier können die restaurierten Markenikonen besichtigt werden.

 

AGB Impressum Kontakt Mediadaten .
Erstellt von Impulsus PIXAROTTI. Ridemotion ist eine eingetragene Marke.